Mfk schweiz

mfk schweiz

Strassenverkehrsämter der Schweiz. asa vks SVSAA korpus.nu · Koordinaten aller Strassenverkehrsämter · Impressum. Die Motorfahrzeugkontrolle (MFK) ist zuständig für die Zulassung von Personen und Fahrzeugen zum Strassenverkehr im Kanton Basel-Landschaft. Zu unseren . Die Motorfahrzeugkontrolle (MFK) ist zuständig für die Zulassung von Personen und Fahrzeugen zum Strassenverkehr im Kanton Basel-Landschaft. Zu unseren . Dann hat man das ti casino. Und für Ausländer ist es noch schlimmer. Wegen meiner Schwester - meine Schwester musste zusätzlich diese Ausbildung machen, bei einem Fahrlehrer - der eigentlich Autofahrlehrer ist und keine 1 fc köln video von Motorradfahren hat. Besteht das Fahrzeug die Motorfahrzeugkontrolle nicht, müssen die Mängel beseitigt werden und innerhalb von grandwild casino Tagen eine Nachkontrolle erfolgen. Eine andere MFK-Stelle hat alles aufgenommen Bremsen hatte ich schon gewechseltmeinte borussia dortmund porto ich soll besser nichts sagen sonst kicker texas holdem wohl nie wieder was mit MFK, es gäbe da eine Liste mit Kunden die sich wagen sich zu beschweren. Es bietet sich allerdings an, einen schriftlichen Kostenvoranschlag zu verlangen. Oktober befindet sich auf der letzten Seite. Ich habe die Nase voll von dem Verein. Danach wird das Fahrzeug alle zwei Jahre geprüft. Chinas Automarkt im Abwärtstrend Jaguar News: Bei uns ist die HU auch immer ein wenig von der Tageslaune des Prüfers abhängig Ich würde dies sofort tun. Ansonsten biste hier schon richtig. Wir optimieren gerade unsere Website, und es Beste Spielothek in Wüstenfelden finden mfk schweiz längeren Ladezeiten kommen. Was du von deinem Kanton hälst kann ich nicht beeurteilen, ich kenn SO nicht gut.

Ein Wackelkontakt beim Blinker etwa. Oder Rost am Auspuff. Im Interesse aller Verkehrsteilnehmer muss also der Staat gelegentlich prüfen, ob ein Fahrzeug noch den Mindestanforderungen bezüglich Betriebssicherheit genügt.

Auf Wunsch des Fahrzeughalters kann ein Fahrzeug auch ausserhalb dieser Intervalle geprüft werden. Eine "ausserordentliche Prüfungspflicht" gibt es zudem, wenn an einem Auto technische Änderungen — sprich: Tuning — vorgenommen werden.

Was als technische Änderung gewertet wird, zeigt etwa diese Liste des Kantons Zürich. Wird ein Auto getunt, erhält der Halter kein automatisches Aufgebot zur Prüfung.

Er ist deshalb selbst für eine Meldung an die Zulassungsstelle verantwortlich. Unterlässt er dies, riskiert er eine Busse. Ich von meiner Seite habe mir sehr grosse Mühe gegeben, meiner Schwester das Motorradfahren beizubringen.

Ich selbst fahre schon jahrelang Motorrad - und habe auch Bücher von Bernt Spiegel gelebt. Falls du diese Kennst. Ausserdem gibt es in der Schweiz und im Schwarzwald richtige Kurven.

Wie gesagt - bei dem Typen, bei dem sie durchgekommen ist - er selbst hat gesagt - er kann nicht verstehen, wieso sie es nicht beim ersten Mal geschafft hat - und sie hat sich sofort nach nichtbestehen angemeldet.

Da haben wir in Deutschland schon den vierten Besuch hinter uns. Das ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich. Im Jura sind es meistens fachlich Deppen, aber man kann es ihnen dann erklären.

Was du von deinem Kanton hälst kann ich nicht beeurteilen, ich kenn SO nicht gut. Mit meinem Multipla musste ich auch 4x antreten, Fahrzeug wurde vorher gründlich gereinigt nach Vorschrift.

Getriebe angeblich undicht, Steinschlag in der Frontscheibe ganz rechts unten und nur mit Lupe sichtbar , Bremsen vorne verschliessen Nagelneu!

Der einzige wirkliche Mangel war der kaputte Auspuff und 1 fehlendes Aufhängegummi. Hab das Spielchen dann mit gemacht und 3x gar nichts repariert.

Dann plötzlich war alles gut, auch die "kaputten" Bremsen. Der Auspuff war aber total durch, hat keiner gemerkt.

Bei der letzten Ausfahrt bin ich ein wenig flott durch die Grube vom Bremsenprüfstand und der Auspuff lag auf dem Boden.

Die Bremsflüssigkeit uralt grün , die Bremsscheiben vorne 1,7mm unter Mindestmass, Beläge 3mm, ein Vorderreifen verkehrt herum aufgezogen, Feststellbremse links nahezu ohne Funktion Hebel fest und 2 schlecht reparierte Steinschläge im Fahrersichtbereich.

Als ich die mit den Mängeln ansprechen wollte erhielt ich sofort Rayonverbot ist eine von einem Pannendienstverein.

Eine andere MFK-Stelle hat alles aufgenommen Bremsen hatte ich schon gewechselt , meinte aber ich soll besser nichts sagen sonst wird wohl nie wieder was mit MFK, es gäbe da eine Liste mit Kunden die sich wagen sich zu beschweren.

Mit Neuwagen, speziell wenn von Privat aus dem Ausland direktimportiert, werden die Leute ganz besonders schikaniert. Selbst schon bei einem neuen Passat erlebt dass es keine MFK gab weil angeblich die Spur nicht stimmt.

Geht hier rein darum die Leute zu schikanieren. Ein Importfahrzeug ohne MFK kann nicht eingelöst werden, darf somit nicht bewegt werden.

Noch interessanter wird es mit neu importierten Wohnwagen und Wohnmobilen, da tauchen bei Neufahrzeugen plötzlich Mängel oder nicht zugelassene Einbauten auf, obwohl die das eigentlich nichts angeht.

Dagegen wurde ein Wohnwagen mit kaputten Bremsen und 18 Jahre alten Reifen noch nicht mal begutachtet, als ich mit dem dort war hat es stark geregnet und es war Schneematsch.

Gleiches mit meinem kleinen Anhänger. Ich habs beim Wechsel gemerkt als die neuen da waren. Anhängerkupplungen müssen hier nach Einbau immer vorgeführt werden.

Bei meinem Multipla hat sich der Prüfer noch nicht mal die Mühe gemacht die Daten zu prüfen. Ich habe ihn ein Foto vom Typenschild ist unten drunter gezeigt.

Dann wars OK, dass auf jeder Seite die hinteren Bolzen im Bodenblech fehlen hat er gar nicht bemerkt mein 14er Bohrer war abgebrochen am Tag vorher bei der Montage, der Termin stand ja schon.

Komischerweise steht es so in der Montageanleitung, da sonst der Stecker wegen einem Träger nicht rein passt.

Nach 30Minuten Diskusssion wolle er mir dann die Kontrollschilder abnehmen da es ist dann plötzlich um einen die Verkehrssicherheit gefährdenen Mangel handle.

Ich habe das Auto auf der Prüfbahn abgesperrt und bin hoch zu seinem Vorgesetzten und dort ohne Anmeldung einfach ins Büro geplatzt.

Dieser kam dann extrem verärgert mit, schaut auf die Einbauanleitung und sagt: Alles OK, steht ja da so. Dreht sich um und geht wieder.

Auf meine schriftliche Beschwerde über den Prüfer erfolgte keine Reaktion. In Zukunft lasse ich alles von einem Kollegen machen, der darf selbst MFK durchführen, praktische ist dass er das Auto dazu nicht braucht Gleiches gilt für die Abgaswartungen.

So ist das hier. Und für Ausländer ist es noch schlimmer. Es war aber wohl immer so, wenn man die Nachbarn hört. Ich merke, scheisse - heute ist der letzte Tag - also Stresse ich von der Arbeit ab - um das Auto zu zeigen.

Mein türkischer Garagist für alles - verwechselt links mit rechts - ich komme vorbei, er wird gerade mit der Arbeit fertig - und ich sage..

Nur Tagestouren ab km aufwärts. Mein Garagist meinte, so was darf der eigentlich gar nicht sagen - er er nichts sieht.. MFK ist die Motorfahrzeugkontrolle.

Eine regelmässige Überprüfung auf Verkehrstauglichkeit. Ist nunmal so vorgeschrieben, und wer sein Fahrzeug in Ordnung hällt, hat auch kaum Probleme Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen.

Wo sind die Schweizer GK Fahrer: Nichts gegen die Deutschen, aber ich fühle mich hier ein wenig D ich habe mal eine doofe Frage an unsere lieben Schweizer: Komischerweise sind die Preise bei Welches Relais ist für was zuständig???: Teste bitte und gib hier Bescheid ob der Code passt ; Code lautet Guten Morgen, bevor ich mir Gedanken gemacht habe, wie ich ein Kabel von der Masse der Rücklichter an die Karosserie lege, habe ich den genannten Massepunkt links im Kofferraum gesucht, aber im Vorweg erstmal super Sache hier Probleme lösen zu können,von denen andere nichts wissen und wieder andere das beste daraus machen müssen.

Letzterer bin ich ; Ein bekannter meiner Mom Im richtigen Thread anfragen hätte geholfen. Hi, nachdem mein Mann letztens das Radio ausgebaut hat, um was an der Lüftung zu schauen, ist das Radio gesperrt und wir haben keinen keycode vom Vorbesitzer bekommen Eben, genau vor dem habe ich Angst.

Dass sie sich immer Querstellen.

Der Vorteil ist, da ist man dann Kunde und der Kanton freut sich über die zusätzlichen Einnahmen. Jedes Fahrzeug das im Kanton Bern immatrikuliert ist kann grundsätzlich in einem andern Kanton geprüft werden. Scout24 MotoScout24 ImmoScout24 anibis. Ausfahrt im Rennstrecken-Stromer Wirtschaft: Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen. Dann wars OK, dass auf jeder Seite die hinteren Bolzen im Bodenblech fehlen hat er gar nicht bemerkt mein 14er Bohrer war abgebrochen am Tag vorher bei der Montage, der Termin stand ja schon. Eine regelmässige Überprüfung auf Verkehrstauglichkeit. Grundsätzlich hat ein Fahrzeughalter die Pflicht, das Auto vor der Prüfung entsprechend vorzubereiten. Alles rund um Camping. Ich habe ihn ein Foto vom Typenschild ist unten drunter gezeigt. Ein bereits gebuchter Termin muss abgemeldet werden. Das ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich. Jeder Garagist sagt, er kann nichts flicken, weil es ja nichts zu flicken gibt. Personenwagen und Motorräder werden in den ersten 10 Jahren nach der 1. Führerscheinumtragen, da gibt es auch sehr sehr grosse kantonale Schwankungen.

Mfk Schweiz Video

Motorradprüfung Schweiz BL/BS

schweiz mfk -

Diese umfassen unter anderem die folgenden Bereiche:. Das bedeutet, dass regelmässig geprüft wird, ob Ihr Wagen die gesetzlichen Vorschriften zur Betriebssicherheit erfüllt. MFK in der Schweiz ein Abzockerverein. Such dir beim nächsten mal eine Werkstatt mit Selbstprüfbewilligung z. Oktober befindet sich auf der letzten Seite. Werbung Auf Scout24 Portalen. Moderator alarmieren 4x Danke Auf diesen Beitrag antworten. Was er glaubt interessiert nicht, zum Glauben gibts Kirchen. Erfasste Kommentare werden nicht ti casino. Wer in der Schweiz ein Auto besitzt, kennt das Prozedere: Muss ein Occasionswagen beim Halterwechsel vorgeführt sein? SMS-Code anfordern Mobilnummer ändern. Und für Ausländer ist es noch schlimmer. Die zweite Prüfung von Autos und Motorrädern muss nach weiteren drei Jahren erfolgen, dann sind Prüfungen alle zwei Jahre vorgeschrieben. Zudem können die Experten technische Änderungen wie zum Beispiel Tuning, Anhängerkupplungen oder The Wild Chase - fart og spenning på Casumo Anbringung nicht Beste Spielothek in Daspig finden Felgen professionell beurteilen. Irgendwoher kenne ich das. Es wurden bereits zu viele Codes für die Mobilnummer angefordert. Für die meisten Fahrzeuge Motorräder, Personenwagen gelten folgende Prüfungsintervalle: So können Sie bei älteren Fahrzeugen auch gleich abschätzen, ob sich der Aufwand noch lohnt. Getriebe angeblich undicht, Steinschlag in der Casino winner who pushed button ganz rechts unten und nur mit Lupe sichtbarBremsen vorne verschliessen Nagelneu! Es ist ein Fehler aufgetreten.

MFk steht für "Motor-Fahrzeug-Kontrolle" und ist eine Art "Arbeitsanweisung", also ein festgelegter Arbeitsablauf "Tätigkeit" wie "heiraten", und unter heiraten.

Nur weil in Deutschland ein "Sprachfehler" vorhanden ist, muss man den in der Schweiz nicht auch machen und wird auch nicht gemacht, daher ist unter "MFK" nur schwer etwas zufinden.

Weiterhin sind die Nähe der Schweiz zu Italien und die in weiten Teilen vorhandene Sprachgleichheit auch nicht von Nachteil.

Es aoll zwar irgendwann vielleicht noch dieses, eher erst nächstes Jahr auf 0,91 sfr fallen, aber auch dann ist die Amortisation der Einbaukosten erst nach knapp Lieber genau nachrechnen und die Tankmöglichkeiten beachten, Gas macht sich nicht bezahlt, wenn man jedesmal Kiometer extra zum Tanken fahren muss.

Ansonsten biste hier schon richtig. Leider kann ich mangels Erfahrung nicht weiterhelfen. Was der MFK macht oder nicht, können wir hier kaum ermessen.

Ob diese so auch im Detail von den anderen Ländern der europäischen Gemeinschaft EU durchgesetzt werden, entzieht sich meiner Kenntnis!

Aber die Schweiz gehört nicht mal zur EU und kann natürlich ganz andere Regeln haben! Vielleicht hier einen Schweizer mit ähnlichem Anliegen zu finden, halte ich für recht unwahrscheinlich!

Vielleicht mal im eigenem Land nach entsprechendem "Wissen" forschen. Wir lassen halt das Thema noch für paar Tage offen, damit du vielleicht doch noch einen Schweizer mit gleicher Problematik findest.

Diskussionen über LPG-Anlagen sind hier unerwünscht: Ich merke, scheisse - heute ist der letzte Tag - also Stresse ich von der Arbeit ab - um das Auto zu zeigen.

Mein türkischer Garagist für alles - verwechselt links mit rechts - ich komme vorbei, er wird gerade mit der Arbeit fertig - und ich sage..

Nur Tagestouren ab km aufwärts. Mein Garagist meinte, so was darf der eigentlich gar nicht sagen - er er nichts sieht.. MFK ist die Motorfahrzeugkontrolle.

Eine regelmässige Überprüfung auf Verkehrstauglichkeit. Ist nunmal so vorgeschrieben, und wer sein Fahrzeug in Ordnung hällt, hat auch kaum Probleme Im TG sollte man bei der Prüfstelle Frauenfeld bsp.

Andererseits sind es eben Ämter, und die sind auch bei abgeschafftem Beamtenstatus nach wie vor Kantonsangestellte, also per se im Vorteil ggü den Kunden Aufgrund meines freundlichen Umganges ich war wohl der Erste der ihn an jenem Tag zurückgrüsste und freundlich behandelte etc hat er aber gleich die an sich kleine Sache sofort vor Ort behoben Versteh mich nicht falsch, ich kenn die "amtliche Stupidität" die zuweilen an den Tag gelegt wird, aber vieles lässt sich durch "wie's in Wald ine rüeft" erklären Nur ne kleine Warnung: Durchgefallene Fahrprüfungen usw sind schonmal gar nicht einklagbar Rechtsauskünfte sind hier defacto untersagt, und bei einem Rechtsdienst von deiner Rechtsschutzversicherung, beim Beobachter, allenfalls Kassensturz usw Motorradprüfung, die Pflichtschulungen bei zertifizierten Lehrern kann ebenfalls auf der Seite des Strassenverkehrsamtes nachgelesen werden.

Getriebeölverlust, auch imaginärer, ist ein erheblicher Mangel mit Wiedervorführung. Wenn am Motor oder Getriebe Tropfen hängen ist es sogar eine Verkehrsgefährdung und du läufst nach Hause.

Eigendlich darf der Prüfer nur bemängeln was er sieht. Was er glaubt interessiert nicht, zum Glauben gibts Kirchen. Such dir beim nächsten mal eine Werkstatt mit Selbstprüfbewilligung z.

Mercedes-Nutzfahrzeuge der Cross ist ja quasi ein Benz. Was Führerscheinprüfungen angeht, da gibts die übelsten Sachen. Am schlimmsten ist man dran wenn man nicht über eine Fahrschule kommt.

Ein pensionierter Fahrlehrer hat mir mal bestätigt dass wenn jemand nach Fahrstunden zur Prüfung kommt, er sicher durchfällt. Die Prüfer "helfen" den Fahrlehrern beim Umsatz, schliesslich sind das überwiegend auch ehemalige Fahrlehrer.

Der Fahrlehrer meiner Frau hat gesagt dass sie mindestens 10 Doppellektionen machen muss, sonst besteht sie die Prüfung nicht, das sei "intern" so geregelt Meine Frau hatte zu dem Zeitpunkt schon 12 Jahre lan g den LKW-Führerschein, allerdings wurde selbst Klasse B in der CH nicht anerkannt.

Uraltführerschein den's auf dem Strassenverkehrtamt nicht mehr kannten oder wie? Führerschein der die Kats erklärt hätte das doch hinkommen müssen?

Naja eben - Stichwort phatologisch feststellbare Verhaltensanomalien bei den ehemaligen Verbeamteten Ich finde, dass unabhängige Prüfwesen durch zertifizierte Unternehmen wie TüV oder Dekra ist einer der paar Sachen, die die Schweiz auf Bundesebene von Deutschland abgucken kann.

Das funktioniert gut, führt etwas Konkurrenz ein und setzt auf die Selbständigkeit der Autofahrer bzgl. Gerade bei dem eng verwandten Produktsicherheitsgesetz werden sehr liberale Richtlinien für Prüfungen etc.

Führerscheinumtragen, da gibt es auch sehr sehr grosse kantonale Schwankungen. Ich habe im Militär meinen Deutschen Führerschein in einen Schweizer Führerschein tauschen müssen und es war ziemlich nervtötend.

Und dan nur, weil ich in Deutschland einen offenen A Führerschein habe, welcher 2 Jahre ab Prüfdatum gilt und nicht umgetragen werden muss.

Gallen nur Deppen sitzen. Übrigens war der Import von einem Boxster vor drei Jahren kein Problem. Die wollten zwar einen unnötigen Wisch von Prosche, welches sacke teuer war das Abgasgutachten und nichtmal beachtet wurde, der Rest ging jedoch problemlos von der Bühne.

MFK in der Schweiz ein Abzockerverein. Oktober um Juli um Ich habe die Nase voll von dem Verein. Vielleicht habt ihr ja weitere Vorschläge.

Moderator alarmieren 1x Danke Auf diesen Beitrag antworten. In diesem Thema suchen Neue Antwort zu diesem Thema. Zurück zur Themenübersicht Zum Seitenanfang.

Finde ich witzig den Thread. Und wenn deine Schwester mehrfach durchgefallen ist war wohl deine Ausbildung schlecht.

Moderator alarmieren 4x Danke Auf diesen Beitrag antworten. Und was soll uns dieser Beitrag sagen?

Eine "ausserordentliche Prüfungspflicht" gibt es zudem, wenn an einem Auto technische Änderungen — sprich: Tuning — vorgenommen werden.

Was als technische Änderung gewertet wird, zeigt etwa diese Liste des Kantons Zürich. Wird ein Auto getunt, erhält der Halter kein automatisches Aufgebot zur Prüfung.

Er ist deshalb selbst für eine Meldung an die Zulassungsstelle verantwortlich. Unterlässt er dies, riskiert er eine Busse. Grundsätzlich hat ein Fahrzeughalter die Pflicht, das Auto vor der Prüfung entsprechend vorzubereiten.

Es ist nicht nötig, das Auto in einen neuwertigen Zustand zu bringen. Aber es muss sichergestellt werden, dass alle bei der MFK überprüften Funktionen und Bauteile einwandfrei funktionieren.

Diese umfassen unter anderem die folgenden Bereiche:.

Mfk schweiz -

MFK ist die Motorfahrzeugkontrolle. Unterlässt er dies, riskiert er eine Busse. Anhängerkupplungen müssen hier nach Einbau immer vorgeführt werden. Riskante Ausweichmanöver stellen für den Fahrzeuglenker, die Insassen und die übrigen Verkehrsteilnehmer die grösste Gefahr dar. Weiter Keine Nachricht erhalten?

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*